iPad iPhone Lebensstil Mac

Buch: Designed by Apple

„Die Idee wirklich etwas Großes für die Menschheit zu schaffen, war von Anfang an Steves Motivation, und es bleibt unser Ideal und unser Ziel, während Apple in die Zukunft blickt“, sagte Jony Ive, Chefdesigner von Apple. „Diese Sammlung steht für eine repräsentative, behutsam ausgewählte Zusammenstellung vieler Produkte, die das Team im Laufe der Jahre entworfen hat. Wir hoffen, dass es die Art und Weise wie und warum diese Produkte kreiert worden sind, verständlich macht und es zugleich als Quelle für Studenten aller Design-Richtungen gelten wird.“
 
Die Produkte in diesem Buch sind das Ergebnis einer engen Zusammenarbeit vieler verschiedener Teams. Die 450 bewusst in einem sehr reduzierten Stil gehaltenen Bilder des Fotografen Andrew Zuckerman illustrieren sowohl die Entwicklung des Designs als auch die fertigen Produkte von Apple.

Im Vorwort des Buches erklärt Ive:

Obwohl dies ein Design-Buch ist, geht es nicht um das Design-Team, den kreativen Prozess oder die Produktentwicklung. Es ist eine objektive Darstellung unserer Arbeit, die ironischerweise zeigt, wer wir sind. Es beschreibt, wie wir arbeiten, unsere Werte, unsere Sorgen und unsere Ziele. Wir haben immer gehofft, durch das definiert zu werden, was wir tun und nicht durch das, was wir sagen.

Unser Streben ist es – dies mit wechselndem Erfolg – Objekte zu definieren, die mühelos wirken. Objekte, die so einfach, kohärent und unvermeidlich erscheinen, dass es keine rationelle Alternative gibt.

„Designed by Apple in California“ ist in zwei Größen verfügbar und auf eigens hergestelltem, besonders gemahlenem Papier mit silbernen Schmuckrändern gedruckt worden; unter Verwendung einer achtfachen Farbseparation und Tinte, die den Geistereffekt ausschließt. Das leinengebundene Hardcover-Buch wurde in den letzten acht Jahren entwickelt und wird von Apple veröffentlicht.

Warum dieses Buch allerdings 199 € kostet will mir nicht ganz in den Sinn kommen. Kaum 10 cm größer kostet das Buch ganze 100 € mehr. So hoch wie der Aktienkurs wird wohl auch das Papier bewertet auf dem das ganze gedruckt ist. 

Arne Klett, Jahrgang 1975, ist Editorial-Designer und Autor. Er hat insbesondere Architektur- und Designbücher entwickelt und war maßgeblich an der Entstehung des Bestsellers „Design Destinations Worldwide“ und als Autor von "Asian Design Destinations" beteiligt. Sein Herzblut hängt an mag01.de.